Krisenindikator EKW-Index

Viele Experten starren immer wie das Kaninchen auf die Schlange, dabei gibt es noch einen anderen verlässlichen Krisenindikator. Ich spreche nicht vom Wetter, das nur vorneweg und nebenbei.

Jeder kann diesen Indikator anhand der Gegebenheiten in seiner persönlichen Umgebung selbst berechnen. Wie geht das? Du machst einfach einen kleinen Spaziergang durch die Gegend, die Gott dir als Wohnort gegeben hat. Du gehst einfach ein paar Schritte zu Fuss durch das Land, das dir gehört, weil du es liebst.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Du gehst ausnahmsweise mal an die frische Luft, je nach Sicherheitslage nur bei Tageslicht oder auch im Dunkeln. Während du unterwegs bist, zählst du ganz genau die gestohlenen Einkaufswagen, die dir auf deiner Strecke begegnen.

Ein sauberer, leerer Wagen zählt Eins, ein Wagen bis obenhin voller Müll zählt Zehn, ein Wagen halb mit Müll gefüllt zählt Fünf und so weiter. Die Müllfüllung fliesst sozusagen als Ekelfaktor mit in die Gewichtung ein. Das ist also ganz einfach, das schaffe ich.

Nebenbei musst du noch irgendwie den Weg in der Einheit Meter ausmessen oder deine Schritte zählen. Wenn du deine Messrunde fertig hast, teilst du die Wegstrecke durch die Anzahl der gestohlenen Einkaufswagen. Wenn du also zum Beispiel zweihundert Meter gegangen bist und hast dabei zwei gestohlene Einkaufswagen gefunden, dann beträgt der EKW-Index 200 m : 2 = 100.

Der EKW-Index gibt also ein gutes Gefühl für den durchschnittlichen Abstand zwischen den gestohlenen Einkaufswagen. Im Idealfall liegt der EKW-Index übrigens ungefähr exakt bei Unendlich und im schlimmsten Falle irgendwo ganz weit unter Null …

Alles klar? Damit du es nachmachen kannst, gebe ich ein praktisches Beispiel. Ich gehe also los und ich weiss natürlich, wo ich hier leider bin. Ich brauche nur ein paar Schritte zu machen und schon werde ich fündig. Auf den ersten Blick erkenne ich zwei gestohlene Einkaufswagen, einer davon ist halbleer, also halbvoll mit Müll. Der hintere EKW zählt 1, der vordere zählt 5, laufende Summe ist 6. Wie ich das Zerstörungswerk hier einrechnen soll, ist mir noch nicht ganz klar, diesen modifizierten EKW kannst du auf jeden Fall sofort abschreiben und von der Steuer absetzen.

Ich gehe weiter, der Müll hier wird nicht direkt mitgerechnet, aber er trübt natürlich die Stimmung ein.

Da steht der nächste gestohlene EKW. Er ist zu sieben Achteln leer, enthält also ein Achtel Müll, das ergibt einen Zählwert von 1,125. Die laufende EKW-Summe beträgt also jetzt 7,125.

Es geht weiter, dieser Wagen wird als leer gewertet und zählt 1, ich möchte nicht als Erbsenzähler gelten. Laufende EKW-Summe ist damit 8,125.

Der Nächste bitte! Dieser gestohlene EKW ist leer und zählt 1, EKW-Summe ist jetzt 9,125.

Wie schon gesagt, wird der Müll nicht direkt in den EKW-Index eingerechnet, es sei denn, der Müll befindet sich fein säuberlich und ordentlich im entsprechenden EKW. Dieses ist im folgenden nicht der Fall, also wird nur die Stimmung eingetrübt.

Da stehen wieder zweie herum und langweilen sich. Beide EKWs sind leer, also zählen wir hier eine saubere Zwei. Damit erhöht sich die laufende Summe auf 11,125.

Das ist nur Beifang, da verzichtet ein Aufgewachter auf’s Fernsehen, weiter so!

So, das war es. Ich wollte ja nur ein kleines Beispiel geben und nicht gleich den EKW-Index für ganz Berlin feststellen, das kann der Bundesnachrichtendienst oder der Verfassungsschutz besser machen, die haben dafür genug Personal oder sie fragen die POLIZEI und das Ordnungsamt. Ein Einzelner kann das nicht schaffen.

Die zurückgelegte Wegstrecke betrug in meinem Beispiel 407,65 Meter. Ich teile nun 407,65 m durch 11,125 EKW und erhalte damit einen EKW-Index von 36,642696. Die Nachkommastellen brauchen wir eigentlich nicht, wir können hier runden und das ergibt einen EKW-Index von 36. Das liegt schon gefährlich nahe bei Null, wenn man mit dem Idealwert Unendlich vergleicht. Autsch, das tut weh, das ist ein Krisenzeichen.

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. 171211 sagt:

    AfD-Politiker: „Brandenburger Justizminister spricht von Bevölkerungsaustausch“

    … In Luckenwalde sind die Rathausbüros nun auf Arabisch beschriftet, der Brandenburger Justizminister Stefan Ludwig (Die Linke) will den „Bevölkerungsaustausch gestalten“ (echtes Zitat!) und die Politiker beschweren sich, dass sich das Volk so weit von ihnen entfernt, berichtet der AfD-Abgeordnete für Brandenburg Norbert Kleinwächter auf seiner Facebook-Seite.
    Schock-Statement nach einem Ausflug nach Luckenwalde mit Bürgersprechstunde und Besuch einer Bürgerveranstaltung der EU-Kommission – ohne echte Bürger. …

    http://www.journalistenwatch.com/2017/12/10/afd-politiker-brandenburger-justizminister-spricht-von-bevoelkerungsaustausch/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s