Bodenhaltung

Vorkriegswetter (4)

Schau dir die Gesichter an und du weisst Bescheid, die Gesichtskontrolle ist in den allermeisten Fällen zuverlässig.

Ich meine die Gesichter der Sonne.

Mit Menschen ist es ähnlich, ihr Gesichtsausdruck bezeugt, wessen Geistes Kind sie sind.

Die Bibel – Jesaja 3, 9-10 – Schlachter

Die Menschen fügen sich selbst Schaden zu, indem sie mit ihren Sünden auch noch prahlen: ihres Lebens Glanz und Fülle sieht man voll und ganz am Mülle.

Den Gerechten dagegen wird es gut gehen, sie werden die Früchte ihrer Taten geniessen können.

15 replies »

  1. What Was In The Mystery Envelopes That Hillary, Biden And Pence Received At Bush’s Funeral?

    … Shocking photographs and video footage from the funeral of George H.W. Bush clearly show some of the top leaders in the entire country receiving mysterious envelopes. And based on the reactions of Hillary Clinton and Joe Biden, whatever was in those envelopes did not take long to read and did not contain good news. At first, I thought that the most reasonable explanation was that everyone that attended the funeral must have received one of these envelopes inside their programs, but that was not the case. Video evidence shows that Hillary Clinton received an envelope, but former president Jimmy Carter who was seated directly next to her did not… …

    http://unexplainedmysteriesoftheworld.com/archives/what-was-in-the-mystery-envelopes-that-hillary-biden-and-pence-received-at-bushs-funeral

  2. Emergency alert: North Koreans warn of Zionist plan to start WWIII in Korea and Crimea

    … November 27, 2018: Manchu royal family members called today to warn of a Zionist plot to start World War III by provoking incidents in Korea and Crimea. “The people behind [French President Emmanuel] Macron are doing this,” the sources say. …

    https://benjaminfulford.net/

    – – –

    Heimlich gefilmt: Prinz Salman beruhigt Macron bei G20: „Don’t worry“

    … So sagt Bin Salman zu Macron mehrmals „Machen Sie sich keine Sorgen“. Der französische Staatschef erwidert, „Er sei besorgt“. Weiter sagt Macron „Ich habe Ihnen gesagt… Sie wissen, was ich meine… Sie hören nie auf mich.“ „Natürlich höre ich“, erwidert der saudische Prinz. Am Ende sagt Macron noch: „Ich bin ein Mann meines Wortes.“ …

    https://de.sputniknews.com/politik/20181202323153403-salman-beruhigt-macrion/

    – – –

    Admiral Commanding U.S Fifth Fleet Found DEAD in Bahrain– SUICIDE NOTE ! ! !

    … The Vice Admiral left a Suicide Note containing shocking and utterly horrific information. I am expecting either a copy of the actual letter, or a transcript of it from my former colleagues in the Intelligence Community with whom I worked during my years with the FBI Joint Terrorism Task Force, where I handled National Security Intelligence, Terrorism and Foreign Counter-Intelligence.

    I have been given a „heads-up“ about this and have also been told it reveals plans to intentionally start World War 3, intentionally go nuclear, and that our military is no longer under the _actual_ control of the American government, but rather has become one, giant, mercenary force whose services are sold to the highest bidder. …

    http://halturnerradioshow.com/index.php/news/u-s-national-news/3522-admiral-commanding-u-s-fifth-fleet-found-dead-in-bahrain

    – – –

    Effektvoller Handschlag: Putin begrüßt saudischen Kronprinzen bei G20-Gipfel – VIDEO

    … Der russische Präsident Wladimir Putin und der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman haben sich nach dem gemeinsamen Fotografieren in den Sitzungsaal begeben, mit einem freudigen Handschlag – die Hand hoch erhoben – begrüßt und lächelnd kurz miteinander gesprochen. …

    https://de.sputniknews.com/panorama/20181130323140736-putin-gipfel-kronprinz-handschlag/

  3. Hillary Clinton: „You cannot be civil with a political party that wants to destroy…“


    Hillary Clinton: „You cannot be civil with a political party that wants to destroy what you stand for“ …

  4. Bundespressekonferenz: US-Atomwaffen in Deutschland und die Arroganz der Regierungssprecher

    … Derzeit finden vor dem Bundeswehr-Fliegerhorst Büchel in der Eifel zivilgesellschaftliche Proteste gegen dort gelagerte US-Atomwaffen statt. RT bat die Regierungssprecher um eine Einschätzung. Die (Nicht-)Antworten spiegeln eine völlig abgehobenen Kaste wider.

    In der Kaserne in Büchel ist das Taktische Jagdbombergeschwader 33 stationiert. Ausgerüstet ist dieses mit insgesamt 36 Kampfflugzeugen des Typs Tornado, die für den nuklearen Einsatz ausgestattet sind. Der Einsatz von Atomwaffen durch deutsche Piloten auf Basis der sogenannten „nuklearen Teilhabe“.

    Die nur einen Kilometer vom Bücheler Dorfkern gelagerten Atombomben tragen die Kennziffer B61-4, sind 3,58 Meter lang und verfügen über eine Sprengkraft von bis zu 50 Kilotonnen, also das Vielfache der Hiroshima-Bombe. …

    https://deutsch.rt.com/inland/72387-bundespressekonferenz-us-atomwaffen-in-deutschland/

  5. New Information Confirms There Is A Major Political Reckoning On The Horizon And Things Are About To Get Very Ugly – Insider Warns: IT Is About To Hit The Fan

    … It took a little bit over an hour for his prediction to be proven true as the propaganda arm of the „deep state,“ otherwise known as Washington Post, to publish their weak attempt to „insulate“ the Obama administration, by hyperventilating about Trump’s tweet, then claiming how it would be „more explosive“ for the president to „order the Justice Department to turn over documents on the confidential source to Congress — which department leaders have said they are unwilling to do.“

    Wait, what?? Yesterday’s bombshells about a „source“ spying on the Trump campaign at the behest of the FBI, before the Russia probe was even started, came in the form of a NYT article and four Wapo articles, in which they all described said source, in such a manner, that as The Intercept’s Glenn Greenwald pointed out, that while they did not use his name they provided „so many details about him that anyone with Google would be able to instantly know his name.“ …

    https://www.strategic-culture.org/news/2018/05/19/brussels-rises-revolt-against-washington-turning-point-us-european-relationship.html

    – – –

    Brussels Rises in Revolt Against Washington: a Turning Point in the US-European Relationship

    … President Donald Trump has just instructed Secretary of State Mike Pompeo to prepare a list of new sanctions against the Russian Federation for its alleged violations of the 1987 Intermediate-Range Nuclear Forces (INF) Treaty. This is the agreement the US has so egregiously and openly breached. But nobody in Europe has announced that they want US nuclear-tipped intermediate- range weapons on their territory that will be a target for a potential retaliatory strike by Russia. It’s an example of yet another European problem with having the decision-making process located in Washington.

    If Europe is resolved to fend off US attempts to dictate its policy on Iran, why should it reconcile itself to the pressure to keep the sanctions against Russia intact? May 17 marked a turning point in the US-European relationship. Europeans joined ranks to resist a policy that encroaches on their right to decide their own fate. It’s Europe, not the US, who is negatively affected by the punitive measures, creating deep divisions within the EU at a time when that group is faced with many problems. The time is ripe for Brussels to stop this sanctions-counter-sanctions mayhem and stake out its own independent policies on Russia, Iran, defense, and other issues, that will protect European, not US, national interests. May 17 is the day the revolt started and there is no going back. Europe has said goodbye to trans-Atlantic unity. It looks like it has had enough. …

    https://www.strategic-culture.org/news/2018/05/19/brussels-rises-revolt-against-washington-turning-point-us-european-relationship.html

  6. Berlin sucht die „sichtbare Lesbe“

    … Der rot-rot-grüne Berliner Senat hat einen „Preis für lesbische Sichtbarkeit“ ausgelobt. Damit sollen künftig Lesben gewürdigt werden, die durch ihr Engagement „eine Spur“ in der Hauptstadt hinterlassen haben. Um den egomanen Lesben-Blödsinn kümmert sich der grüne Justissenator Dirk Behrendt höchst persönlich.

    Der “Berliner Preis für lesbische Sichtbarkeit” wird mit 3000 Euro dotiert sein und soll alle zwei Jahre vergeben werden. Die künftige Preisträgerin soll, so heißt es in der Ausschreibung, “durch ihr Handeln und ihre Engagement für lesbische* Sichtbarkeit eine Spur in dieser Stadt hinterlassen haben (Berlin-Bezug) und lesbisches* Leben in der Regenbogenhauptstadt sichtbar machen.”

    Dirk Behrendt (Grünen), der zuständige Senator für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung und selbst schwul, erklärt – anstatt sich um die wirklich dringenden Probleme zu kümmern, die –wie Jouwatch berichtete – zuhauf zu bewältigen sind: „Lesbische Menschen haben Berlin positiv und nachhaltig verändert und unverzichtbare Spuren hinterlassen, die bisher nicht ausreichend gewürdigt werden. Oder aber ihre sexuelle Identität wird bewusst verschwiegen. Unsichtbarkeit und das Verschwinden lesbischer Kultur, von Orten der Selbstbehauptung und des sozialen Miteinanders sind die Folge. Dem möchte sich der Senat entgegenstellen.“ …

    https://www.journalistenwatch.com/2018/05/02/berlin-sucht-die-sichtbare-lesbe/

    • Obiger Beitrag / Syrien Entscheidung: Ich habe den subjektiven Eindruck, daß die Lüge oben auf sitzt (im Weltenspiel). Und sie schart die bedingungslos treuen Nachfolger um sich. Es zementiert sich … wer „dabei“ sein will, der gibt sich offensichtlich ganz her. Wo ist das Gewissen, ist es noch unterdrückt oder schon tot?

      Auch der Beitrag (gestern?) mit dem „liebevollen“ Austausch (US/RUS) vor der Sitzung des Verteidigungsrates (o.ä.) deutet darauf hin, daß sie hinter den Fronten irgendwie geeinigt sind. Geeint unter einer Kraft, die Gutes nicht möchte. Uns etwas vorspielt, bis das Kriegsschauspiel vor Israel steht.

  7. «Die Schweiz hat ein falsches Bild von mir»

    … EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat bei einer Medienkonferenz in Brüssel emotional reagiert. Achtmal habe er mit dem Schweizer Bundespräsidenten seit Amtsbeginn gesprochen und immer wieder darauf hingewiesen, dass man einen institutionellen Rahmenvertrag brauche, sagt er in einem Interview mit der «Tagesschau».

    Der sei ihm mehrfach versprochen worden und nicht zustande gekommen. «Ich bleibe aber trotzdem ein Freund der Schweiz», sagt Juncker. «Ich denke, dass die schweizerische Regierung und auch die schweizerische Presse ein Bild von ihm entworfen hat, das in keinerlei Weise der Wirklichkeit entspricht.» …

    https://www.tagesanzeiger.ch/schweiz/standard/die-schweiz-hat-ein-falsches-bild-von-mir/story/15125919

  8. God and Donald Trump

    … On today’s edition of TruNews, host Rick Wiles welcomes studio guest Steve Strang, founder of Charisma Magazine. As an award-winning journalist, entrepreneur, businessman and author, Strang presents his latest best-selling book „God and Donald Trump.“ The two discuss the real backstory of the rise of the candidacy and presidency of today’s commander-in-chief, and examples of how God directed Donald Trump to serve as a reprieve from judgement on the nation. …

    https://www.trunews.com/stream/god-and-donald-trump

    – – –

    Sieg für Schulz und Seehofer? Experte bewertet GroKo-Minister kritisch

    … Aber auch die CSU bekommt mit dem „Heimatministerium“ ein Wunschressort, so der Politologe Nils Diederich. Doch der Experte rätselt: „Das kann die Förderung von Volkstanzgruppen sein – oder der Aufbau eines Heimatschutzes.“ …

    https://de.sputniknews.com/politik/20180208319438234-groko-schulz-seehofer-minister-posten-regierung-spd-cdu-csu-merkel-sondierung-nils-diederich-verhandlungen/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.