Bodenhaltung

1. Juni 2018

Auf der Suche nach einem Veranstaltungsort ohne Platz merken die Leute nicht, was sich um sie herum zusammenbraut. Ihre vermeintliche moralische Überlegenheit führt zum blinden Wahn, der Stolz endet in Elend und Zerstörung. Krieg könnte man als eine Veranstaltung bezeichnen, die von Rassismus, Sexismus, Homo-Transphobie und jedem erdenklichen diskriminierenden Verhalten einschließlich Mord und Totschlag nur so strotzt.

Vor mir klebt ein Zettel auf dem Boden, ich bleibe stehen und lese den kleinen Text. Mit der Rechtschreibung stimmt etwas nicht, hat das vielleicht ein gelernter Linker geschrieben? Übersetzt heißt das: Der Weg ist dunkel, aber ich kenne das Licht.

Ja, Gott sei Dank, ich kenne das Licht, ich bin umgekehrt.

Himmel, was willst du mir sagen?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ich werde gewarnt: Vorsicht vor dem Stolpern und Ausrutschen!

Habt aber acht auf euch selbst, daß eure Herzen nicht beschwert werden durch Rausch und Trunkenheit und Sorgen des Lebens, und jener Tag unversehens über euch kommt! Denn wie ein Fallstrick wird er über alle kommen, die auf dem ganzen Erdboden wohnen.
(Die Bibel – Lukas 21, 34-35)

Das ist Berlin: kein Gott, kein Staat, aber ’ne Schanklizenz. Irgendwas bleibt immer. Aufforderung an den Elite-Klub: esst mehr Nazis! Ja, Not macht erfinderisch. Verbote kommen nur noch als Ironie daher. Ich liebe das Leben und die Wahrheit. Bald bleiben alle Kühlschränke warm und leer, an jenem Tag …

Die Schlosser sind die Jungs mit den Schlössern und Schlüsseln, sie haben schwere Hämmer und sind eisern.

Wer es sagt, der ist es und wer nicht so werden will wie die da oder jene dort, der wird genau so und noch siebenmal schlimmer.

Wenn Frauen das letzte Wort haben, werden die Träume von jemand anderem verwirklicht.

Hinter jeder Chefin steckt ein Starker.

An diesen Fahrrädern könnten sich die Schlosserjungs mit ihrem Riesenhammer nützlich machen: eisern gegen Müll!

Manche Leute haben Probleme mit ihrer Inneneinrichtung.

Natur und freie Wildbahn sind zweierlei Sachen.

Am hitzigen Nachmittag droht ein Ungewitter und einige Striche werden wieder sichtbar.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

1 reply »

  1. Touristen-„Bereicherung“ in Berlin: Messer-Attacke in S-Bahn – Zwei Touristen schwer verletzt

    … Dennoch scheint zumindest das lebensechte hautnahe „Tourismus-Erlebnis“ in Bezug auf das neue Merkel-Deutschland und die berüchtigte rot-grüne Berliner „Toleranz“, „Buntheit“ und „Weltoffenheit“ zumindest ein kleiner Erfolg zu sein. Vielleicht sollte Berlin derartige Attraktionen in die Tourismus-Werbung und entsprechende Urlaubskataloge aufnehmen. …

    https://www.journalistenwatch.com/2018/06/17/touristen-bereicherung-berlin/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.