2 replies »

  1. Am 25.1. fand ein weltweiter friedlicher Aufmarsch statt:
    http://www.globalmarchagainstchemtrailsandgeoengineering.com/

    Gerade an diesem Tag um den frühen Nachmittag war keiner „im Geschäft“.
    Doch dies ist kein Zeichen des Respekts gegenüber den Demonstranten!
    Es ist ein kläglicher Versuch uns alle weiterhin in Sicherheit zu wiegen.
    Und die wenigen, die ES bemerken und ES nicht leugnen, als Spinner abzutun.
    Der Großteil der Bevölkerung, der sich „im Tal der Ahnungslosen“ befindet ODER versteckt, der den Weg der Demonstranten kreuzt und doch einen Blick in den „azurblauen“ Himmel riskiert, wird eben nichts sehen (wie immer also)… somit ist die Glaubwürdigkeit der Mutigen und Achtsamen wieder wirkungsvoll in Frage gestellt.

    Es handelt sich hierbei um das weltweite Phänomen einer besonderen Art von Spinnern, die alle unter den selben Wahnvorstellungen LEIDEN?! Unwahrscheinlich:
    http://www.globalmarchagainstchemtrailsandgeoengineering.com/events.html

    DANKE an alle, die noch an sich und die Zukunft GLAUBEN! Unter anderem:
    http://www.facebook.com/marchagainstchemtrailsberlin
    Gott schütze Euch auf dem Pfad der Gerechten.

    „Der Pfad der Gerechten ist zu beiden Seiten gesäumt mit Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer. Gesegnet sei der, der im Namen der Barmherzigkeit und des guten Willens die Schwachen durch das Tal der Dunkelheit geleitet. Denn er ist der wahre Hüter seines Bruders und der Retter der verlorenen Kinder.“

    • Hallo Wiebi T.

      Zu „Glaubwürdigkeit der Mutigen … in Frage gestellt. … Art von Spinnern, …“:

      „Verrückt sein“ ist kein Schimpfwort, sondern in diesen Tagen geradezu eine Grundvoraussetzung zur Rettung. Ein „Abweichen von der Norm“, welch ein Geschenk in dieser boshaften Zeit.

      Verrückt (versetzt) vom breiten Weg der Täuschung hin zum schmalen Weg der RETTUNG:

      Mt 7,14 Wie eng ist die Pforte und wie schmal der Weg, der zum Leben führt, und wenige sind’s, die ihn finden!

      Joh 14,6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

      Liebe Grüße

Was sagen Sie dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.