Flugapparat

Hallöchen, da sind wir wieder (4)

Anfangs heiter, im Tagesverlauf aufkommende Bestrichung?

Kurz vor Sonnenaufgang deutet sich der Strichspuk an, gegen 8 Uhr hat die Sonne dann richtig was zum Wegmachen. Mal sehen, ob sie es schafft. Alle Zeiten sind in der widernatürlichen Mitteleuropäischen Sommerzeit (MESZ) angegeben.

5:32 Uhr

5:55 Uhr

6:05 Uhr

6:13 Uhr

6:26 Uhr

6:35 Uhr

6:45 Uhr

7:06 Uhr

8:36 Uhr

Das Strichwetter hat fertig.

10:51 Uhr

Die Sonne kämpft für ihre Rechte, sie gibt nicht auf.

Die Vögel des Krieges sind unruhig.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

12:22 Uhr

13:06 Uhr

Zum wahren Mittag tobt der Kampf Striche gegen Sonne. Wer wird sich heute durchsetzen?

13:22 Uhr

Allmählich wird es milchig.

14:07 Uhr

Die Sonne sollte mal langsam eine Schippe drauflegen.

16:10 Uhr

Leute, feuert die Sonne an!

16:46 Uhr

Auf dem Spielfeld ist es heiss und trocken.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

18:26 Uhr

Nun wird der Untergang eingeläutet.

20:59 Uhr

Der Letzte macht das Licht aus.

2 replies »

  1. ZDF-Chefredakteur Peter Frey: „Talkshows sind ein ganz wichtiger sozialhygienischer Faktor.“

    … Das gleiche ZDF, das Eva Herman in verleumderischer Weise wegen ihrer Ansichten zu Mutter­schaft, Kindern und Familie in die Nähe der Nazis rückte und in einer wider­wärtigen Inszenierung von Johannes B. Kerner aus einer Talkshow (sic!) schmeißen ließ, sagt hier ganz unverblümt, dass eben jene Talkshows der „Sozialhygiene“ dienen – welche wiederum von den Nazis parallel zur Rassenhygiene als Mittel der Propaganda eingesetzt wurde. …

    https://propagandaschau.wordpress.com/2018/06/12/zdf-chefredakteur-peter-frey-talkshows-sind-ein-ganz-wichtiger-sozialhygienischer-faktor/

  2. Eva Herman: Das Dritte Reich und die Kitas

    … Bindungslose Kinder als später willige Erfüllungsgehilfen des Systems

    Es ging, genau wie im Kommunismus, auch bei den Nazis darum, bindungslose Kinder heranzuziehen, die sich früh in das ideologische Erziehungssystem integrieren ließen. Soldatische Tugenden wie Disziplin und Gehorsam wurden den Kindern vom ersten Schrei an abgefordert, das Bereitstellen von Nachwuchs, der sich mühelos in das System eingliedern ließ, war oberstes Gebot.

    Das Kind der Nazizeit wurde in einem ständigen Spannungszustand gehalten, seine existenziellen Bedürfnisse wurden permanent mit Füßen getreten. Das frühe Ersterbenlassen eigener Gefühle musste schließlich zum inneren Todsein führen. Wer nie die Liebe erfuhr als Kind, die er lebensnotwendig braucht, der wird niemals richtig lieben können, weder sich selbst, noch andere, später auch nur schwer die eigenen Kinder.. …

    https://www.eva-herman.net/eva-herman-das-dritte-reich-und-die-kitas/

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.