Kategorie: Graue Membran

Bericht aus Berlin (2)

Das war heute der Himmel über Berlin. Zu den folgenden Bildern braucht man nichts mehr zu sagen. Jetzt kommt der, der kommen muß. Wer bis jetzt nicht mit dem Himmel geplant hat, sollte sich aufmachen und die verbleibende Zeit nutzen. Denn jemand anders plant ohne uns … Nun […]

Ganz neu den Himmel entdecken

Nach sechs Tagen Grauen unter der Grauen Membran durfte ich heute diesen gewissen Moment erleben, wenn sich der Himmel plötzlich auftut. Noch einmal darf man etwas Farbe und trendige Muster sehen, bevor es dunkel wird über Dunkeldeutschland. Es gibt ein Leben vor dem Tod und es gibt einen […]

Meine kleine Wolkensammlung (8)

Wolkensammeln kann zum lohnenden Hobby werden, denn bald gibt es keine natürlichen Wolken mehr und die Fotos aus der Vergangenheit werden dann richtig wertvoll sein. Aber langsam glaube ich, daß ich den Zug verpasst habe, denn das sind doch alles keine Wolken mehr? Meine kleinen Wolkensammlungen 15. Oktober […]

Dorf der Zukunft (3)

Im Dorf der Zukunft starren sie inzwischen auf die Wand statt auf den Fernseher. Man kann nicht erkennen, ob der Wachturm besetzt ist, aber die Überwachungsmaschinierie funktioniert inzwischen auch ohne menschliches Mitwirken. Die Sonne scheint immer noch, aber hier im Dorf der Zukunft kommt kein Licht mehr an. […]

Veraltete Ideologien

In dem abstoßenden und unlogischen Neusprech, das sich in unserem Neuen Homoversum scheinbar unaufhaltsam Bahn bricht, trifft man immer wieder auf besonders groteske Begriffe: einer davon ist die Bezeichnung ‚veraltet‘. ‚Veraltet‘ soll soviel bedeuten wie ’schlecht‘ oder ‚verkehrt‘, nehme ich an. Besonders oft begegnet einem der Ausdruck ‚veraltetes […]

Blitz-Seife und Strich-Grütze

Alte, geronnene Blitz-Seife und neue, heiße Strich-Grütze aus den fliegenden Alu-Sprühdosen – noch täuscht das Theater am Himmel Normalität vor. Gut, daß diese krummen Stricher hier nicht so oft vorbeikommen … wir mögen hier keine krummen Sachen. Regenbogen war früher – in der alten Ordnung – heute sind […]

Bunte Vielfalt unter der Grauen Membran (2)

Reflexionen an der wie mit dem Lineal gezogenen Schichtkante … Hier bekommt man etwas ein Gefühl davon, was ‚Graue Membran‘ bedeuten könnte. Und hier zieht endlich jemand den Schluß-Strich unter diesem ganzen strichozialistischen Spuk? Dosenfutter für Freimaurer – mit Wurst & Fleisch … seid bereit! Alles wird wie […]

Strich-Ritter an der Front

Bitte erlauben Sie eine längere Ladezeit für diesen Beitrag, es lohnt sich, diese 220 Fotos von 7:42 Uhr bis 10:51 Uhr vom Vierten Luft-Reich über Berlin zu betrachten – so etwas sieht man (noch) nicht alle Tage – und ein Video ist diesmal auch dabei! Man muß nicht […]

Herrliches Sommerwetter mitten im Sprühling

Lassen wir zuerst die Experten sprechen. Auch die Experten scheinen sich führen zu lassen – wir sind verloren, wem kann man noch vertrauen? Ja, auch die Anfertigung des Wetterberichts gehört zu den Aufgaben des Informations-Kontroll-Systems (IKS) im Zentral-Gehirn. Deshalb darfst du nun selbst entscheiden, wie man die heutige […]

Russische Kampfjets am Himmel über Berlin?

Für alle diejenigen, die nach dieser Schlagzeile lechzen, habe ich schon einmal vorab diese Serviervorschläge angefertigt. Hier sieht man erstmal den ganz normalen, neuen Himmel bei schönem Wetter mit ein bißchen Sonnenschein. Und hier kommen jetzt – plötzlich und ganz und gar überraschend – die Kampfjets. Sie waren […]

Frühling mit Strich und Sommer mit Schuss

Ach so, es heißt nicht mehr Frühling, wir sagen jetzt alle Sprühling. Bitte sprich darum dieses Wort dreimal laut aus – genau jetzt in diesem Moment. Das Zentralgehirn wird kontrollieren, ob du dies getan hast, die Auswertung folgt später. Ansonsten ist die Neusprech-Sekte heftigst am Rotieren, um für […]

29. April 2015

Anfangs kaltes Strichschnuppenwetter, später zunehmende Bestrichung in Richtung Sonne. Heute haben wir ein ungleiches Paar im Rennen: ein Strich und eine Strichschnuppe. Noch ein ungleiches Paar: ein Strich und eine Strichschnuppe. Erinnerst du dich noch an das Fachwort aus unserer kleinen Lektion? Richtig – das ist die Strichosphäre. […]

27. April 2015

Wenn der Tag bunt beginnt, wird er oftmals am Ende grau. Endlich habe ich von oben grünes Licht bekommen und so kann ich heute zum ersten Mal auf Sendung gehen.  1. Sendung – 27. April 2015 Sendung als MP3-Datei   Die Strich-Krätze ist nur das Symptom der Krankheit, […]

Strichard, du bist so anders als die anderen

Manche Leute haben ihre Nasen gestrichen voll, für andere ist einfach schönes Wetter und die Sonne scheint. Finde auch du heraus, welcher Typ du bist! Stellvertretend für die restlichen heutigen Hundertschaften dürfen diese paar Strichschnuppen hier auftreten. Doch diese Striche sind so anders … so anders als die […]

Die Striche und die Himmel

Im Himmel gibt es keine Striche – und hier sind ausnahmsweise auch mal keine Striche am Himmel zu sehen. Hier samma wieda: Striche am Himmel … Hier sieht man einen Strich-Schatten (Bild-Mitte unten) am Himmel. Was im Himmel geschieht, sieht man nicht – deshalb glaubt es auch keiner. […]

Augenblicke am Abend

Den ganzen Tag über ist kein einziger Strich zu sehen, nicht einmal eine der klitzekleinen Strichschnuppen zeigt sich. Doch abends beginnt es plötzlich wieder zu spuken. Das ist also eine neue, moderne Wolke mit anständigen, geraden Rändern wie mit dem Lineal gezogen? Eine Strichschnuppe fällt vom Himmel. Striche […]

Die neueste Idee

Obwohl wir schon weiter gegangen sind, als es überhaupt geht – denn die letzten Grenzen und Schutz-Zäune liegen schon lange hinter uns – blickt das Auge des Großen Bruders immer noch mißbilligend auf uns herab. Niemand kann es dem Großen Bruder jemals recht machen – er ist auf […]

Weißer Himmel

Der Tag des Schmerzes, der Tag der Tränen ist gekommen. Warum nur haben wir unsere Pläne allein gemacht, womit haben wir gerechnet und auf wen haben wir uns verlassen? Der geschändete Himmel stößt uns aus. Der weiße Himmel beißt zu und die Tränen fließen. Wir bleiben allein unter […]