Kategorie: Graue Membran

Tod in der Nacht

In der Nacht kam der Tod. Jemand ist gestorben. Woran ist er gestorben? Ist er an der frischen Luft gestorben? Oder ist er unter freiem Himmel gestorben? Oder hat er den falschen Herren gedient? Wer ist denn eigentlich gestorben? Schon wieder muß also eine Epoche abgebrochen werden? Woran […]

Super-Strich-GAU

Heute gibt es wieder die NHO zu erleben. Die nötige Toleranz muß unsererseits allerdings noch geübt werden. Nur wird dabei nichts herauskommen, denn es geht nicht um wahre Toleranz, sondern um Unterwerfung unter das Böse. Und warum der ganze Schmutz so richtig sein soll, braucht auch noch die […]

Die Neue Gewitter-Ordnung (NGO)

Die Neue Himmels-Ordnung (NHO) beschert uns heute eines ihrer Neuen Gewitter (NG). Im Rahmen der Neuen Tages-Ordnung (NTO) sind diese NGs zu jeder Zeit erlaubt – also auch sprüh am Morgen, vormittags, nachmittags, zum Untergang und nachts im Dunkeln. Die NGs müssen nicht mehr extra angekündigt werden, sie […]

Kunde Kompromiss

Der Kontrast wird verstärkt. Die Gegensätze werden zugespitzt. Die tägliche NATO(d)-Ahnung unter der Herrschaft des Willkommenswetters läßt uns nun immer klarer das BRDigungs-Klima erkennen, denn das stinkt zum Himmel. Diese Zeit fordert eine Entscheidung von uns. Wer ist sich seiner Wünsche gewiß? Wo dein Schatz ist, da wird […]

Soso wischi-waschi Strichi-Strichi

8:00 Uhr MESZ – Das Wetter kommt nicht aus den Federn. Der Himmel sieht soso wischi-waschi aus. Und da hinten ahnt man das Strichi-Strichi. Was hat eigentlich die ganze erwärmte Meeresluft hier zu suchen? Routinemäßiger Wetterwechsel. Routinemäßiger Luftwechsel. Routinemäßiger Wellensalat. Der Vogel wundert sich, dieses Wetter hat er […]

Strich-Tod (4)

Zum Sonnenaufgang sieht der Himmel auf den ersten Blick unauffällig aus. Betrachtet man aber dieses Bild einige Momente länger, entdeckt man schnell die breiten Striche. Der Deutsche Wetterdienst – Wetter und Klima aus einer Hand –  beschreibt die heutige Lage wie folgt: „Im Randbereich eines steuernden Tiefs, das […]

Weißer Himmel (4)

Woher kommt schon am Morgen so viel Strichgrütze an den Himmel? Etwas Blau sieht man noch. Doch schnell verteilt sich das Zeug über meinem Kopf und verliert die Form. Immer dichter wird die Schicht. Das ist alles Strichgrütze. Hier siehst du die Wahrheit über Berlin – es sind […]

Eine Handvoll Striche

Wetter wird ganz persönlich erlebt, für den einen ist es Aprilwetter, für den anderen ist es das Willkommenswetter, für mich fühlt es sich wie das kalte Grauen an. Dabei liegt der Termin mit dem Zerstörer noch vor uns. Bis dahin kann ich es nicht lassen, ich muß Striche […]

Unser neues Betriebssystem

Pünktlich zum Start des Sprühlings soll hier unser neues Betriebssystem fertig und eingeführt sein. Da einige Daten vorab an uns geleckt wurden, konnte ich schon vor dem offiziellen Start diese Bildschirmfotos anfertigen. Nach dem Start des Systems erscheint der Startbildschirm und der Benutzer hat zwei Möglichkeiten: er kann […]

Orchestriertes Chaos (2)

Eine kleine Galerie der sonderbaren Neuen Himmels-Ordnung … Schon vormittags wird der Himmel am südlichen Horizont wieder rötlich. Fliegende Sprühdosen und ihre Spuren. Der Lila-Laune-Himmel: man bekommt ihn noch nicht immer, aber jetzt immer öfter … Und als Schlußstrich gibt es heute wieder unseren guten, alten Ufosirius.

Der Strichtod geht um

Hier jaulen die Sirenen von Notarzt und POLIZEI bald ohne Pause. Alle paar Minuten knallt es in der Ferne und immer öfter auch schon bedrohlich nahe. Die Straßen sind voller Menschen, wer geht hier überhaupt noch arbeiten tagsüber? Wohl nur noch die Stricher, was? Alle gehen ihren alltäglichen […]

Fliegende Sprühdosen auf Reiseflughöhe

Die tollkühnen Strich-Männchen in ihren fliegenden Alu-Sprühdosen werkeln schon früh morgens am Himmel über mir herum. Und da hängen die Reste der Nacht. Der Vogel wundert sich über diese Narren, die selbst ihr Leben zerstören. Die Pauschal-Sprühdosen auf der Nord-Süd-Route fallen heute wieder einmal aus dem Rahmen. Oder […]

Unter freiem Himmel (2)

Wer hat die Kunstfasern erfunden und wo wurden sie zuerst industriell hergestellt und verarbeitet? Woher kommt die sogenannte ‚Gen-Technik‘? Diese alten Büroklammer-Experten geben doch nicht so einfach auf. Es braucht also niemanden zu wundern, wenn jetzt die EBOLAIDS auf Kunstfasern vom Himmel geschwebt kommt. Vielleicht zeigen sie ja […]

Bericht aus Berlin (4)

Der heutige Bericht aus Berlin kommt ganz ohne Worte aus. Es könnte auch eine gute Idee sein, beim Volksempfänger wenigstens den Ton auszuschalten, wenn du noch nicht ganz auf’s Gucken verzichten kannst. Die Bilder sind oft näher an der Wahrheit als die Deutungen.