Krieg

Ein verstrichener Morgen (2)

„Heute zeigen wir noch einmal, was in uns steckt!“

151225-001

„Keiner soll sich verstecken müssen!“

151225-002

„Wir brauchen noch mehr Helfer und Leute, die einfach so mitmachen!“

151225-003

Denn jetzt geht es los.

151225-020

151225-021

151225-035

151225-036

„Fürchtet euch nicht vor den Strichen, es gibt sie nicht!“

151225-043

„Dank an alle, die die Welt besser machen!“

151225-102

151225-103

151225-104

151225-105

Hier kannst du etwas von der besonderen Stimmung spüren, die an diesem verstrichenen Morgen hoch oben auf der einsamen Strichwarte herrschte.

 

 

Und jetzt geht dieser verstrichene Morgen ganz zwanglos in einen verstrichenen Tag über.

Und irgendwo in der Ferne verhallen ein paar verstrichene Worte: „Gerade jetzt, 25 Jahre nach der Friedlichen Revolution, erinnern wir daran, dass sich die Verhältnisse zum Besseren wenden lassen.“

2 replies »

  1. Heute wollen wir doch die Façon bewahren: Ist ja schließlich Weihnachten, und da sind das nun mal Kondensstreifen. Und Gruß!

Was sagen Sie dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.