Reste des Abends

Blicke in die Anti-Luft – Reste des Abends. Ein kleiner Streifen Licht ist noch da – gleich schließt sich wieder die graue Membran. Die Fernmelde-Kräfte „wirken“ wieder kräftig. Das letzte bißchen Helligkeit. Nun ist es schon dunkel – aus grau wird schwarz.

Zwölfter Elfter Dreizehn

Sie wollen das originale Bild zerstören und ihr eigenes aufrichten – die Anti-Welt. Die letzten Reste der Original-Welt gehen gerade kaputt. Doch die Tage werden verkürzt, sonst würde kein Fleisch überleben. Reste der Nacht Reste des Morgens Reste des Mittags Reste des Nach-Mittags Reste des Abends

Dauer-Stress

Er schaut heute morgen in die falsche Richtung. Es wird noch kurz hell, bevor die Nacht kommt. Nichts ist mehr normal. Der Frieden ist hinweg genommen. Lass den Himmel zu dir sprechen – Menschen sind doch alle Lügner. Nein, niemals allein … Wo sind sie alle geblieben? Warum […]

Zeichen am Himmel

Unsterbliche, ewige Seelen – wohin geht ihr? Hier unten tobt der Drache: er ist wieder da. Dieser Talisman war schon früher einmal in jeder Hand und in jedem Beutel – zwölf Jahre später lag das Land in Schutt und Asche. Wessen Zeichen ist das? Weißt du es nicht? […]

Zerbrochenes Glas

Der schwarze Regen – die Tränen der Kinder – das splitternde Glas. Sie kommen wieder – diesmal von der weißen Seite. Sie kommen von oben und gehen nach unten – ins Verderben. Alles hängt zusammen. Noch sind wir stumme Zuschauer – doch der wirbelnde Sturm kommt plötzlich – […]

Niemand wird ihm entgehen

Schon mittags wird der Himmel gelb? Die Vögel folgen der Stimme vom Himmel. Sie finden ihren Weg, denn sie lassen sich von ihrem Schöpfer leiten. Die Vorzeichen der kommenden Katastrophe. Gutes und Unkraut: lasst beides wachsen bis zur Ernte. Seit Tagen: Husten – Husten – Husten. Überall. Eine […]

Erinnerung aus der Zukunft

Schwarzer Regen – graue Membran – im Unsichtbaren Unruhe vor dem Sturm. Sie wollen wohl auch die graue Membran „durchstoßen“? Das rote Licht ist die Erinnerung – der Karriere-Knick kommt! Sehr bald! Es ist später, als ihr denkt. Die markierten, bestrichelten und verringten Baals-Diener breiten sich immer mehr […]

Plötzlich

Diesmal wird alles sehr schnell gehen. Alle Warnungen wurden missachtet. Die Riesen erheben sich. Jetzt ist ihre Stunde gekommen. Blinde Massen im Tal der Enteignung – tobende Massen im Tal der Entscheidung. Denn es steht geschrieben … Wer wollte auf die Stimme vom Himmel hören? Und es steht […]

Fenster zur Welt

Heute: graue Membran – schwarzer Regen – Wind – nervöse Vögel. Lieber durch ein kleines Fenster hinaus in eine große Welt schauen als durch viele große Fenster in eine kleine, beschränkte Welt sehen. Wird es bei dir immer heller? Oder irrst du im Dunkeln herum und weißt nicht […]

Ein Bild sagt mehr

Noch einmal tief Luft holen? Auch die Vögel nutzen die kurze Zeit des Lichts, bevor die Nacht kommt. Im Westen geht Zentralstern Eins unter, und aus dem Osten kommt der Sturm. Die Vögel halten zusammen. Sie wissen, was sich gehört. Fernmelde-Kraft in den Wolken? Ein Bild spricht mehr […]

Schwarzer Regen

Wie lange schon? Seit März 2011 haben wir wieder den schwarzen Regen – überall auf der Nordhalbkugel „unseres“ Planeten. Wer sieht die Tränen der Kinder? Wer hört ihr Weinen? Wer hört die stummen Schreie der Ungeborenen? Der schwarze Regen ist einfach eine zeitgemäßere Form der „Kontrolle“. Blinde streiten […]

Presse-Mitteilung

Die Graue Membran über mir … Trotz des Halbdunkels ist es mir gelungen, in meinen alten Akten diese schon etwas ältere  Presse-Mitteilung des Wahrheitgeberverbandes zu finden. Die Angabe „20 Prozent“ ist sicher nicht mehr aktuell. Es sind heute sicher schon viel mehr geworden, die keine Wahrheit mehr bekommen.

Neu und normal

Neu und normal – tut mir leid, aber beides stimmt nicht. Die Membran wird „geschaffen“. Risiken und Neben-Wirkungen: frage lieber nicht, es würde dir nur Angst machen. Menschensohn, brich durch die Wand – und sieh! Stimme vom Himmel, bleibe bei mir, denn es will Abend werden.