Der totale Strich-Krieg

Kurz vor Aufgang der Sonne war der Himmel frei und man sah den Strich-Zorn über uns. (Die Farben auf diesen Bildern wurden nicht verändert – so in etwa sah es wirklich aus.) Man kann sich hier gut vorstellen, wie Europa und Japan links und rechts unter den Tisch […]

Drei Engel vom Verfassungsschutz

Gott gab Israel die Thora als Gesetz oder Verfassung für die ganze Menschheit. Der Messias Jesus sagt: „Himmel und Erde werden vergehen, aber meine Worte werden nicht vergehen.“ Wir Menschen haben in jeder Beziehung versagt, doch Gott ist treu und wacht über Sein Wort, denn nur durch Sein […]

Zwischen den Fronten

Hier kommt meine kleine Strich-Sammlung von heute. Drei Licht-Striche … Ein kleiner Strichzeuger fällt vom Himmel … Ausgefranste Strich-Wolkenränder … Düster ragt der Turm der Strichwarte in die frische Luft. Jetzt geht’s an’s Mittelmeer, ich dachte, sie haben keine Mittel mehr … Gibt es sogar Striche ohne richtiges […]

Wie lange noch

In den schicken neuen Klamotten besoffen beim Kreditberater anrufen – wie lange noch kann das so gehen? Es ist kein Wunder, daß ‚die da oben‘ uns Zombies nennen – aber wie lange noch? Wie wäre es mit einem Flug an die frische Luft – natürlich auf Kredit? Seit […]

Die Rückkehr der Höhlen-Männchen

Für kurze Zeit nach der großen Flut lebten die Menschen wegen der damaligen gewaltigen Erdbeben und Flutwellen in Höhlen – dann nahm die unbekannte Geschichte ihren Lauf. Heute sind etwa viereinhalbtausend Jahre seit Noahs Flut vergangen und wir erleben die Rückkehr der Höhlen-Menschen. „Primitive Strich-Zeichnungen“ an Höhlen-Wänden sind […]

Götzen-Dämmerung über Walhalla

Nach dem Abwurf taktischer Strich-Bomben war es dann mit dem Wetter vorbei. Hier sieht man wieder den rötlichen Schein im Süden – ein Vorbote des Zerstörers. Die Autobahnen wurden damals für den Krieg gebaut. Meinst du, mit den Luftstraßen ist es heute anders? So sieht der Himmel bei […]

Strichbomben über Berlin

Der Mond hat keine Probleme mit dem Abnehmen … Da sitzt Elster – kann man eigentlich bei den Vögeln sicher sein, auf wessen Seite sie stehen? Um mir Klarheit zu verschaffen, richte ich meinen selbstgebauten Hirnwellen-Leser auf Elster, denn sie sieht so aus, als ob einiges in ihr […]

Der Phönix aus der Asche

So wie heute dürfte der Himmel nie und nimmer aussehen. Am späten Vormittag gibt es die ersten Durchblicke. Und gleich sind da wieder die Striche – allerdings schwer zu erkennen, doch sie sind da – später wird es deutlicher. Für mich sieht das größtenteils nach unappetitlicher Strich-Suppe aus. […]

911 – Der Himmel über Berlin

Wer morgens rechtzeitig aufsteht, kann fast immer ein paar Striche sehen. Es braucht noch einmal eine Dosis Freiheits-Glücks-Hormone für die heutigen Feierlichkeiten … Oder ist es die erste Komponente der Strich-Grippobola-Tollwut? Pünktlich zur Mittagszeit ist alles dicht über Spree-Athen und vorbildlich „energiesparend“ gedimmt – aber wie hoch die […]

Die Wende liegt noch vor uns

Die Stadt Berlin zelebriert den „Fall der Mauer“ – glauben sie hier im Ernst, daß sie in Freiheit leben? Mußte nicht die Mauer weg, damit die ‚DDR 2.0‘ weitergebaut werden konnte? Wer wurde denn damals an wen „angeschlossen“ oder „vereinigt“? Lassen wir die Politik beiseite und wenden wir […]

Transhumanistisches Delirium (2)

Bitte seien Sie vorsichtig beim Betrachten dieses Beitrages wegen jugendgefährdender Bilder. Den Mond haben ’sie‘ schon kaputt gemacht. Und kaum jemand weiß noch, wie der Himmel unserer Erde einmal aussah. Der ganze Planet ist von ‚ihrer‘ fast fertigen (und doch nie fertig werdenden) Grauen Membran verschleiert. ‚Sie‘ wollen […]

Die Drei von der Funkstelle

Die Vögel sehen auch das Unsichtbare – sie sehen die Mächte und Gewalten, die sich über dieser Stadt zusammenrotten, um die Menschen zu verderben. Heute sitzen schon drei Vögel zusammen – sie sind einmütig beieinander – jeder hält einen Teil des Himmels im Auge und sie halten sich […]

Der Zerstörer

Er schaut herab auf unsere Welt. Die unreinen Vögel des Zerstörers überziehen uns mit ihren Strich-Schwaden. Die unreinen Horden des Zerstörers marschieren und morden. Die Ankunft des Zerstörers ist in den Himmeln festgeschrieben. So etwa könnte sich die Ankunft des Zerstörers in nächster Zeit ankündigen … Hier folgen […]

Als Lämmer unter Wölfen

Die Nacht ist die Zeit der Wölfe. Zwei Vögel: sie halten zusammen – sie ahnen, was die Zukunft bringen wird. „Siehe, ich gebe euch die Vollmacht, auf Schlangen und Skorpione zu treten, und über alle Gewalt des Feindes; und nichts wird euch in irgendeiner Weise schaden.“ Es ist […]

Strich-Alarm in Warburgistan

Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Zwergen liegt das bunte, rot-grüne Multikulti-Paradies Warburgistan – nur wenige haben bis jetzt davon gehört. Dort haben sie viele, viele gÖTTER – und ebenso viele Striche an ihrem Himmel. Heute morgen heulen dort wieder die Sirenen des Strich-Alarms – ich höre […]

Fahrt in den Tod

Von hier fuhren damals vor ungefähr siebzig Jahren die Züge in Richtung Osten – nach Auschwitz … Striche auf der Erde (die Schienen der Eisenbahn) und Striche am Himmel … Heute sind es die Striche am Himmel – sie töten dich auf die ’sanfte‘ Art. So ’sanft‘, daß […]

Die gestohlene Sonne

Hier sieht man die Handlanger des Drachen, der alten Schlange, am „Werk“. Strichzeuge, gesteuert von Strich-Männchen und anderes Zeug am Himmel … Technoluzie im Einsatz … Warum macht dieser kleine Stricher so einen breiten Strich (der vertikale Strich auf den nächsten Bildern)? Ein Nachbar sagt: „Heute ist super […]

Teils sonnig, teils trübe

Heute ist es wieder teils sonnig, teils trübe. Vielleicht sollten Sie öfter mal zum Himmel aufschauen statt immer nur in die Bildschirme zu starren? Auch heute mußte nach der Entnahme einiger Strich-Proben gleich am Morgen Flieger-Alarm gegeben werden. Niemand sagt uns, wie man sich bei Strich-Wetter verhalten muß […]